Die interaktive Installation „YouPrompt“ besteht aus zwei Speech-Promptern, auf denen kontinuierlich einerseits die echten Videos populärer Reden und andererseits deren Remakes von YouPrompt-Teilnehmern zu sehen sind. Wenn Ausstellungsbesucher aber das Zentrum der Installation betreten, schaltet die Installation um: Sie haben nun – unterstützt von Redetexten auf dem Speech-Prompter – die Möglichkeit, selbst eine Rede vor einem imaginären Publikum zu halten.

Im Jahr 2008 wurde erstmals im Internet mittels der Videoplattform YouTube über die „schönste Frau der Welt“ abgestimmt. In den Videobotschaften unterscheiden sich die jungen Kandidatinnen nicht nur durch ihre äußere Beschaffenheit, sondern punkten auch durch Intellekt, Stimme und Sympathie. Dabei bleibt offen, ob die Videobotschaft einer Miss India, Miss Russia oder Miss  Bolivia der wahren Identität entspricht. In der Videoinstallation „Ich bin ein Anderes“ verwandelt sich Catrine Val nacheinander in alle acht Finalistinnen. Durch die direkte spiegelbildliche Gegenüberstellung zwischen Original und Kopie entmystifiziert sich das individuelle Aussehen der jungen Frauen.

© catrine val, 2017